Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht ist eines unserer Tätigkeitsschwerpunkte unserer Kanzlei. Dabei beraten und vertreten wir unsere Mandanten in sämtlichen Angelegenheiten betreffend die Begründung, die Durchführung und die Auflösung von Arbeitsverhältnissen.

Begründung von Arbeitsverhältnissen

Arbeitgeber und Arbeitnehmer streben in der Regel eine längerfristige und vertrauensvolle Zusammenarbeit an. Deswegen gilt es, den Arbeitsvertrag so zu gestalten, dass die das Arbeitsverhältnis betreffenden Rechte und Pflichten so konkret wie möglich geregelt werden. Essentiell für die Ausgestaltung eines guten Vertrages ist die Kenntnis der von Rechtsprechung und Gesetz vorgegebenen Maßstäbe.

Laufende Arbeitsverhältnisse

Hier treten Fragen z. B. in den Bereichen

  • Vergütung,
  • Überstundenerbringung,
  • Versetzung,
  • Urlaub,
  • Krankheit,
  • Schwangerschaft,
  • Betriebsübergang oder
  • Elternzeit

auf. In diesen Fällen gehört zur Aufgabe des Anwalts, bei der Einleitung der ggf. erforderlichen Schritte zu unterstützen.

Beendigung von Arbeitsverhältnissen

Der typische Weg zur Auflösung eines Arbeitsverhältnisses ist die Kündigung. Ist nicht sicher, ob die rechtlichen Voraussetzungen für eine Kündigung vorliegen, so kommt auch der Abschluss eines Aufhebungsvertrages in Betracht. Auch hier ist der Anwalt gefordert, dem Mandanten ein klares Verständnis von der Situation zu geben. Zu beachten ist, dass auch eine unwirksame Kündigung rechtskräftig wird, wenn der Arbeitnehmer nicht innerhalb von drei Wochen Klage (Kündigungsschutzklage) beim Arbeitsgericht erhebt.

Bitte kontaktieren Sie uns, sollten Sie weitere Fragen zu unseren Beratungs- und Dienstleistungen im Bereich Arbeitsrecht haben.